Susanne Decker berät internationale Private Equity-Gesellschaften und ihre Portfoliounternehmen bei komplexen, grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen.

Frau Decker verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung bei der Beratung hochkarätiger M&A-Transaktionen in Deutschland und Europa, sowohl auf Käufer- als auch auf Verkäuferseite und im Schwerpunkt für Private Equity-Mandanten. Viele der M&A-Transaktionen, bei denen Frau Decker berät, zeichnen sich durch komplexe und steuerlich optimierte Deal-Strukturen aus. Frau Decker verfügt dabei insbesondere über umfassende Erfahrung bei der Beratung zu unterschiedlichen Management-Incentive-Programmen, die im Rahmen von Private Equity-Transaktionen aufgesetzt werden. Sie verfügt über ausgeprägte analytische Fähigkeiten und hohe Verhandlungskompetenz.

Frau Decker pflegt langfristige Mandatsbeziehungen zu einer Vielzahl von Private Equity-Häusern, einschließlich der jeweiligen Portfoliounternehmen. Darüber hinaus ist sie bei komplexen Umstrukturierungen von Konzerngruppen tätig.

  • Antin Infrastructure Partners – Strategische Partnerschaft mit Blue Elephant Energy.
  • Ara Partners – Erwerb von Vacuumschmelze.
  • Ardian – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an LIFTKET.
  • Bregal – 
    • Strategische Partnerschaft mit Billbee.
    • Verkauf von EA Elektro-Automatik.
    • Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an medavis.
    • Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an SEMA.
  • Capvis – Aufsetzen einer Managementbeteiligungsstruktur für die Amann Girrbach Gruppe.
  • Carlyle – Investment in GBTEC Software AG.
  • Chequers Capital –
    • Erwerb der Spandex Gruppe.
    • Aufsetzen der Managementbeteiligung für Spandex and Emvia.
    • Beratung in Zusammenhang mit einer Add-on Akquisition für Spandex.
  • Clayton Dubilier & Rice – Veräußerung der Mauser-Gruppe an Stone Canyon Inc.
  • CVC Capital – Investition in die Tipico Gruppe sowie Aufsetzen der Managementbeteiligungsstruktur und laufende Beratung bei Governance Themen.
  • Digital Transformation Capital Partners (DTCP) – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an maincubes.
  • EMZ Partners – Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an Wishcard.
  • EQT und OMERS – Beratung zu dem Management-Incentive-Programm im Zusammenhang mit der Übernahme der Deutschen Glasfaser von KKR.
  • Equistone – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der RENA Gruppe.
  • Ergon Capital Partners – Erwerb der svt Holding GmbH. 
  • Kreditgeber – Umfassende Rekapitalisierung der Flint Group.
  • Hellman & Friedman LLC und Blackstone Group L.P. – Öffentliches Übernahmeangebot für Scout24.
  • Hg –
    • Erwerb der Transporeon Group.
    • Erwerb von MediFox.
    • Gründung der Mobility Group und des damit verbundenen Erwerbs von MeinAuto.de und Mobility Concept GmbH.
    • Einrichtung einer Holding-Plattform für Versicherungsvermittler und damit verbundene Akquisitionen. 
    • Erwerb von P&I, einem der führenden europäischen Anbieter von Cloud-basierter HR-Software von Permira. 
    • Investition in STP Informationstechnologie als Joint Venture mit einem der Gründer.
    • Investition in Eucon, einem führenden Dienstleister im Datenmanagementsystem.
  • IK Partners – Investment in Cinerius Financial Partners.
  • InfraRed – Entwicklung der Datacenter-Plattform NexSpace.
  • Kreditgeber – Umfassende Rekapitalisierung der Flint Group.
  • One Rock – Erwerb von Constantia Flexibles.
  • Partners Group – Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Cloudflight.
  • Perusa – Verkauf von SCHROTH Safety Products.
  • SPIE – Erwerb von ROBUR Industry Service Group.
  • Triton –
    • Erwerb von All4Labels.
    • Erwerb der niederländischen Royal Reesink.
    • Einrichtung eines Managementbeteiligungsprogramms und Beratung zu weiteren Mitarbeiter-Incentives für die IFCO-Gruppe. 

Bar Qualification

  • Rechtsanwältin (Germany)

Education

  • Second German State Exam, Higher Regional Court, Düsseldorf
  • LL.M. in European Community Law, College of Europe, Bruges
  • First German State Exam, University of Fribourg

Languages Spoken

  • German
  • English
  • French